Stark auf allen Ebenen mit autenticon – Concepts of Resilience

In Verbindung mit sich selbst und anderen zu stehen – egal ob als Person, Team oder Organisation – ist die Voraussetzung für Resilienz. Stärke dich auf allen Ebenen und verbinde persönliche mit organisationaler und Teamresilienz.

Handlungskompetenz Resilienz

Wir kommen besser durch herausfordernde Zeiten, wenn wir widerstandsfähig und wendig zugleich sind. Entscheidend ist dabei nicht, welche Eigenschaften eine Organisation, ein Team oder eine Person besitzt, sondern welche Haltung sie zu den Ereignissen einnimmt und wie sie sich verhält und handelt. Resilienz ist eine Handlungskompetenz, die erst unter Stress sichtbar wird.

Das gilt für alle Ebenen des Systems: Für die Menschen, die darin arbeiten, die Teams, die sie bilden, und für die ganze Organisation.

Achsen der Resilienz

Was persönliche, organisationale und Teamresilienz laut aktueller Forschung verbindet, sind die Fähigkeiten,

 

• Widrigkeiten früh zu erkennen,
• Sinn zu stiften,
• Bewältigungsstrategien zu entwickeln und umzusetzen,
• zu lernen und
• zu adaptieren.

 

Indem wir alle Facetten der Resilienz im Blick haben und sie entlang dieser Achsen miteinander verbinden, schaffen wir resiliente zukunftsfähige Organisationen.

 

Dabei leiten uns drei übergeordnete Prinzipien:

 

Akzeptanz, Resonanz und Performanz.

Akzeptanz

Voraussetzung für die Bewältigung von Krisen ist, diese wahr- und anzunehmen. Wir helfen dir, dein Sensorium für Risiken zu stärken und gleichzeitig eine Haltung der Akzeptanz zu entwickeln. Indem du annimmst, was du (noch) nicht ändern kannst, bleibst du auch im Sturm handlungsfähig.

Resonanz

Mit sich selbst und anderen in Verbindung zu gehen stärkt dich und die Gemeinschaft. Wenn wir in Kontakt kommen, fließen nicht nur Wissen und Informationen, sondern auch Energien zwischen Menschen, Gruppen und Organisationen. Geteilter Sinn spielt dabei eine wichtige Rolle.

Performanz

Die Kompetenz, entwickelte Ideen, Konzepte und Strategien tatsächlich auch umzusetzen, entscheidet über deren Erfolg. Die beste Lösung nützt nichts, wenn du sie nicht lebst. Deshalb sind uns nachhaltiger Transfer und echte Transformation besonders wichtig. Wir bleiben, bis es läuft.

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“
Chinesisches Sprichwort

Unsere Angebote rund um Resilienz für Menschen, Teams und Organisationen:

Conscious Being

Wer mit sich selbst in Verbindung geht, kann auch in schwierigen Zeiten stabil bleiben und Neues besser adaptieren. Wir schaffen einen Raum der Sicherheit und Offenheit, in dem du wieder zu dir selbst kommen, deine eigene Stärke wiederentdecken und neue Perspektiven entwickeln kannst.

 

Wie findest du dich wieder?

Connected Team

Teams sind dann am resilientesten, wenn sie divers zusammengesetzt sind und ihre Mitglieder über starke Beziehungen untereinander verfügen. Wir unterstützen dich und dein Team beim Aufbau von Vertrauen, starken Verbindungen im Team und beim Heben des Schatzes Vielfalt.

 

Wie schaffst du Verbindung?

Coping Organization

Organisationen können dann am besten mit Krisen und Veränderungen umgehen, wenn sie zielgerichtet die Resilienz ihrer Mitglieder fördern und adaptive Strukturen und Prozesse entwickeln. Wir helfen dir, beides zu verbinden und deine Organisation so zu stärken, dass sie gleichzeitig stabil und wendig ist.

 

Wie trotzt ihr dem Sturm?

Welches Angebot passt zu dir und deiner Organisation?

Du möchtest herausfinden, welche(s) unserer Angebote am besten zu dir und deiner Organisation passt/passen?

 

Gerne beraten wir dich hierzu in einem unverbindlichen Erstgespräch. Wir freuen uns auf dich!

 

Schreib uns, was dich und deine Organisation bewegt und vereinbare einen Gesprächstermin!

 

 

Mehr zu individueller und organisationaler Resilienz

 

Du möchtest mehr über individuelle und organisationale Resilienz und ihre Verbindung erfahren? Lies unseren Blogbeitrag hierzu!